Eine haarige Angelegenheit ...

Heute habe ich mir mal wieder die Haare gefärbt. Meine Naturhaarfarbe ist blond, doch seit einigen Jahren dunkeln sie immer nach. Also färbe ich sie seit einiger Zeit regelmäßig. Normalerweise verwende ich sonst immer die Garnier Nutrisse Creme in der Farbe 100. Mit der bin ich sehr zufrieden, denn sie macht ein super Farbergebnis (sieht genauso aus, wie meine Naturhaarfarbe, deshalb muss ich immer nur den Ansatz färben) und danach fühlen sich meine Haare einfach toll an.

Aber letztens dachte ich mir, dass ich mal etwas Neues ausprobiere. Die L'Oreal sublime Mousse in der Farbe 1000.



Leider habe ist mir beim Färben eingefallen, dass ich ja Fotos machen wollte. Daher habe ich hinterher noch schnell ein paar geschossen ...

In der Packung enthalten sind:
- ein Paar Handschuhe
- eine Anleitung
- ein Pumpspender
- ein Entwickler
- ein Color-Gel

Ich habe die Packung schon ein Weilchen hier rumstehen, daher weiß ich den Preis nicht mehr so genau. Aber ich dächte ca. 5€-6€.

Mein erster Eindruck:
Als ich den Entwickler und das Color-Gel vermischt habe, kam mir gleich ein extrem beißender Geruch entgegen. Dieses Mittel stinkt so aggressiv, dass ich überlegt habe, ob ich mir diese Chemiekeule wirklich in die Haare schmieren soll.
Des Weiteren ist der Schaum nicht wirklich ein Schaum, sondern sehr flüssig. Zumindest sah es bei mir nicht so aus, wie auf dem Bild auf der Packung.






Anwendung:

Ich hatte mir diese Mousse gekauft, weil ich dachte, dass sie sich leicht und einfach auftragen lässt. So verspricht es ja auch die Packung. Allerdings ist dies nicht wirklich der Fall. Es ist jedenfalls nicht leichter aufzutragen, als herkömmliche Färbeprodukte. Der Pumpspender geht nur schwer zu pumpen und am Ende ist viel Produkt in der Flasche geblieben, welches man mit dem Spender nicht rausbekommen hat. Aber es hat nichts getropft oder gekleckert, was ich sehr gut finde. Daher sah der "Arbeitsplatz" hinterher gut aus, was ich schon anders erlebt habe. Ich hatte beim Färben auch keine "Schutzmaßnahmen" der Kleidung vorgenommen und hab auch nirgends Flecken. Das habe ich ebensfalls schon anderes erlebt.





Ergebnis:
Nach dem Haarewaschen und der Anwendung des Pflegebalsams fühlen sich die Haare sehr weich und geschmeidig an. Die Farbe ist sehr schön und natürlich geworden und hat zudem noch einen schönen Glanz.





Fazit:
Ich werde mir diese Mousse nicht nochmal kaufen, sondern das nächste Mal wieder zu der Garnier Nutrisse Creme greifen. Das Ergebnis und auch die Anwendung waren im Endeffekt ok, haben mich aber nicht komplett überzeugt. Zudem hat der chemische Gestank mich echt umgehauen.


Liebe Grüße
Kitty

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über nette Worte und liebe Kommentare :)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...