Etwas Warmes für kalte Tage



Was braucht man?

(für 2-3 Personen)
1,5 l Brühe 
1 Tüte Reis (wahlweise auch 250g Reisnudeln)
300g Hähnchenfilet
1-2 Zitronen (je nach Geschmack)
1 Bund Suppengrün (Selerie, Poree, Karotte)
1 Zwiebel
1 Becher Sahne
1 Ei


Zubereitung

1. Die Brühe zum Kochen bringen, das Suppengrün klein schneiden und in die köchelnde Brühe geben.

2. Hähnchenfilet säubern, im Ganzen ebenfalls in die köchelnde Brühe geben und ca. 10 min köcheln lassen.

3. Das Filet herausnehmen und die Suppe mit einem Pürierstab mixen. Anschließend den Reis hinzugeben und ca. 20 min köcheln lassen. Ab und zu umrühren, damit sich der Reis nicht auf dem Boden festsetzt.

4. In der Zwischenzeit die Zitronen auspressen. Wer möchte, kann etwas Zitronenschale abreiben, dadurch wird der Geschmack intensiver. Danach den Becher Sahne mit dem Ei verquirlen und das Hähnchenfilet in mundgerechte Stücke schneiden.

5. Wenn der Reis gar ist, die Sahne-Ei Mischung und die Hähnchenstücke hinzufügen und noch ca. 1-2 min. erwärmen (ggf. etwas länger, bis das Fleisch gar ist). Zum Schluss mit dem Zitronensaft abschmecken und mit frischer Petersilie garnieren.

Viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit!



Kommentare:

  1. Das sieht richtig lecker aus...Ich glaube das versuche ich demnächst mal nach zu kochen :)

    AntwortenLöschen
  2. klingt interessant und habe ich in dieser Kombination noch nirgendwo gesehen
    Werde ich wahrscheinlich auch mal nachkochen, mal schauen, ob mein Sohn "gelbe" Suppe mag ;)

    AntwortenLöschen
  3. Zitronensuppe habe ich ja noch nie gehört:) klingt aber gut! :3

    AntwortenLöschen
  4. Scheint so als wäre der redirecter jetzt von deiner Seite entfernt worden?

    Zumindest kann ich deinen blog bis jetzt wieder ordentlich ansehn ohne das es mich nach 20 sekunden umleitet.

    Irgendwas rausbekommen?

    AntwortenLöschen
  5. Boha wie lecker sich das anhört!

    AntwortenLöschen
  6. Zitronensuppe klingt in meinen Ohren sehr gewöhnungsbedürftig, kann mir gar nicht so richtig vorstellen, wie das schmecken soll.
    Vielleicht probier ich es aber trotzdem mal aus und es ist überraschend lecker?
    Mal sehen... :)

    AntwortenLöschen
  7. Das hört sich echt lecker an, aber kann Katha nur zustimmen: es hört sich gewöhnungsbedürftig an :D
    Wäre aber auf jeden Fall einen versuch mal wert :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette Worte und liebe Kommentare :)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...